Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:32 Uhr

Kolumne
Zwischen Tablet und Tablette

FOTO: Roby Lorenz / SZ
Der Tag beginnt gut. Die morgendliche Zeitungslektüre weckt Lust auf einen Tablet-Computer. Ein schönes Geschenk zu Weihnachten. Am kommenden Wochenende könnten wir uns doch mal beraten lassen und vielleicht fündig werden. Wieder was zum Freuen. Von Frank Kohler

Aber erst mal ab zur Arbeit. Gegen Mittag meldet sich wie immer die Lust auf Süßes. Rein mit den Gummibärchen. Warum nicht? Gegen das schlechte Gewissen helfen ja Zahnpflege-Kaugummis. Wenn es denn nicht zu viele sind wie an diesem ganz speziellen Tag. Plötzlich tun mir die Zähne richtig weh. Ich lasse anderthalb Liter Wasser über die gereizten Beißer rauschen. Dann wird’s besser. Hoffentlich muss ich vor dem Tablet-Kauf nicht doch noch zur Tablette greifen. Oder gar zum Zahnarzt gehen.