1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Wo aktuelle Kunst auf Industriekultur und Grünes trifft

Wo aktuelle Kunst auf Industriekultur und Grünes trifft

Das Tor zum "Paradies" ist grün. Und wer sich gestern, am Feiertag Christi Himmelfahrt, durch dieses Tor wagte, gelangte in ein wirklich grünes Paradies. Der neue Landschaftsgarten im Weltkulturerbe Völklinger Hütte - eingerichtet auf dem Gelände der früheren Kokerei - war jedoch nur einer von zahlreichen Höhepunkten bei der gestrigen Eröffnung des Parcours zur neuen Urban-Art-Biennale.

Hier trifft Industriekultur auf Kunst der internationalen Spitzenklasse. Keine "verstaubte Museumskunst", sondern spannende zeitgenössische Installationen mit zum Teil monumentalen Ausmaßen: Ein Spaziergang über diesen Parcours garantiert Abenteuer pur und ist zugleich ein prächtiges Schaufenster außergewöhnlicher Kunst.

Zahlreiche Neugierige kamen. Vor allem am späteren Nachmittag - ab 16 Uhr bot das Weltkulturerbe freien Eintritt an..

> Ausführlicher Bericht folgt.