| 20:50 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag und mehr
Herbsttreff lockt wieder in die Innenstadt

Völklingen. Neben dem verkaufsoffenen Sonntag gibt’s am 21. Oktober einen Oldtimer-Korso, eine Autoschau, Kulinarik, Unterhaltung und mehr. Von Ulrike Paulmann

Die Verantwortlichen setzen auf Bewährtes, freuen sich über etwas Neues – und hoffen natürlich auf gutes Wetter: Am Sonntag, 21. Oktober, ist in der Völklinger Innenstadt wieder Zeit für den alljährlichen Herbsttreff, veranstaltet vom Völklinger Wirtschaftskreis.


Im Mittelpunkt steht der verkaufsoffene Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in der City geöffnet. Hier gibt es neben den neuesten Herbsttrends einiges mehr zu entdecken. Christian Duchene, im Organisationsteam des Wirtschaftskreises für den verkaufsoffenen Sonntag und die Aktionen in der City federführend, kündigt an: „Es warten an diesem Tag wieder einige Sonderaktionen auf die Kundschaft.“ Auch an die gute Sache wird gedacht. Friseurmeisterin Petra Westerkamp und ihr Team vom Friseursalon Coiffeur Moderne beispielsweise verkaufen wieder Getränke zu Gunsten der SZ-Aktion „Hilf-Mit!“.

„Das Highlight ist natürlich der Oldtimer-Korso“, sagt Duchene. Macht das Wetter mit, erwartet er bei der 17. Auflage des Spektakels bis zu 350 historische Gefährte in der Hüttenstadt (die SZ berichtete). Auch nagelneue Wagen gibt es in der City zu besichtigen: Autohäuser präsentieren ihre Modelle. Und es gibt noch mehr zu gucken, nämlich bei der Fahrzeug- und Geräteausstellung der Feuerwehr.



Zum Rahmenprogramm gehört auch wieder das Kinderkarussel für die Kleinen und, für alle, das kulinarische Angebot, unter anderem vom Obst- und Gartenbauverein Fürstenhausen. Der, so Duchene, biete in der Rathausstraße Kaffee, Kuchen, Würste, frisch gepressten Apfelsaft und mehr. Mit von der Partie ist auch der Förderverein der Feuerwehr Ludweiler mit einem Essens- und Getränkestand.

Auch für die musikalische Unterhaltung ist gesorgt, sagt der Organisator und weist auf Auftritte der Gruppe Nino meets Angelo und des Tambourvereins Köllerbach hin.

Und dann gibt es noch etwas Neues: Die Touristinfo der Stadt Völklingen ist ebenfalls vor Ort, und zwar mit einem eigenen Stand auf dem Adolph-Kolping-Platz. Am Tag des Herbsttreffs werden zudem zwei Stadtführungen angeboten (siehe Info). Die, so lobt Duchene, seien sehr empfehlenswert: „Ich bin auch schon mal mit meinem Sohn mitgegangen, es war klasse!“

Für die, die mit dem Auto anreisen, gibt’s noch zwei Hinweise: Zum einen, so die Information aus dem Rathaus, sind die untere Poststraße und die Rathausstraße an diesem Tag von 6 Uhr bis in den späten Abend gesperrt. Und zum anderen: Duchene kündigt an, dass man in der städtischen City-Tiefgarage und im Globus-Parkhaus am verkaufsoffenen Sonntag kostenlos parken kann.

Vereine oder Organisationen, die sich „ohne Kostenaufwand“ beim Herbsttreff präsentieren möchten, können sich gern noch bei Christian Duchene vom Wirtschaftskreis melden:
Tel. (0 68 98) 93 39 33.

Traditionell präsentiert sich der Obst- und Gartenbauverein Fürstenhausen beim Herbsttreff unter dem Motto „Erntedank“ in der Völklinger Rathausstraße, hier ein Bild aus dem Jahr 2015.
Traditionell präsentiert sich der Obst- und Gartenbauverein Fürstenhausen beim Herbsttreff unter dem Motto „Erntedank“ in der Völklinger Rathausstraße, hier ein Bild aus dem Jahr 2015. FOTO: Oliver Morguet