Tanz-Wettbewerb: „Wir Völklinger steigern uns ständig“

Tanz-Wettbewerb : „Wir Völklinger steigern uns ständig“

Die Gruppe „4Step“ von Marco Marian aus Völklingen trainiert für ein großes Tanzturnier.

Der Verein „2. Chance Saarland“ stellt zum neunten Mal seinen Tanzwettbewerb „Dance Explosion“ auf die Beine. Am kommenden Samstag, 25. November, steht die Saarlandhalle ganz im Zeichen jugendlicher Tänzerinnen und Tänzer, die in den Wochen zuvor jede freie Minute damit verbringen, Schrittfolgen zu üben oder an Choreografien zu feilen.

Der Wettbewerb offenbart eine lebendige saarländische Szene aus Freestyle, Hip Hop, Krump und Breakdance. Aus Völklingen beteiligt sich die Gruppe „4Step“ von Marco Marian, die aktuell beim TSC Royal in der Gatterstraße eifrig trainiert. Marian, seit zwölf Jahren Hip-Hop-Tänzer und Trainer, sieht seine Gruppe im Mittelfeld des Wettbewerbs: „Das Turnier ist gut für uns, um Erfahrungen zu sammeln. Das gemeinsam zu erleben ist super. Darauf freuen wir uns“, sagt er. Mit dabei: Croci Conliglio. Die Tänzerin freut sich aufs Turnier: „Zusammen auf der Bühne zu stehen, das ist großartig. Wir steigern uns ständig und verbessern unsere Choreografie als Gruppe. Der Wettbewerb motiviert uns alle.“

Jo-Ann Guthörl freut sich, dass ihre Familie hinter dem Wettkampf stehe und auch zum Turnier kommen werde, um die Völklinger Crew anzufeuern. „Wir kucken natürlich auch nach den anderen. Das bringt uns viele Anregungen.“ „Tanz öffnet Horizonte und bereichert die Lebenswirklichkeit, indem junge Menschen lernen, ihre Umgebung mit anderen Augen zu sehen und zu verstehen“, sagt Projektbüroleiter Benjamin Kelm, der die Dance Explosion koordiniert.

20 Gruppen haben sich angemeldet, vorher gibt es Workshops bei bekannten Größen der Szene. Der eigentliche Wettbewerb ist der Höhepunkt des Tages, ab 18 Uhr starten die Finals. Im Tanzwettbewerb werden in der Kategorie „All-Style-Groups“ 20 Crews gegeneinander antreten, bei den Duos sind es 15 Paarungen. Im Bereich Freestyle wird es Battles in den Kategorien Krump und Breakdance geben.

Die Vorentscheidungen beginnen um 13 Uhr, Zuschauereinlass ist ab 12.30 Uhr. Workshops finden zwischen 16 und 18 Uhr statt. Im Anschluss ist ab 18.00 Uhr das Finale. Der Eintritt für den Tanzwettbewerb kostet für Erwachsene 15 Euro, für Schüler und Studenten acht Euro. Tickets können über www.ticket-regional.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden. Natürlich gibt es auch eine Tageskasse. Der Saarländische Landesverband für Tanzsport (SLT) wird Schautänze präsentieren.