| 20:59 Uhr

Zwischen Völklingen, Bous und Püttlingen
Ein Windrad steht im Walde . . .

Neue Landmarken: Dieser Anblick bietet sich Spaziergängern auf einem Waldweg zwischen Röchlinghöhe und Püttlingen.
Neue Landmarken: Dieser Anblick bietet sich Spaziergängern auf einem Waldweg zwischen Röchlinghöhe und Püttlingen. FOTO: Bernhard Geber
Völklingen. Spaziergänger im Wald zwischen Völklingen, Bous und Püttlingen stoßen nun auf neue Landmarken. Inzwischen ist bereits das zweite von drei geplanten Windrädern im Windpark Bous komplett montiert.

Bei Nummer Eins drehen sich bereits die Rotorflügel, während die Bürgerinitiative Gegenwind immer noch auf ein Nein seitens der Unesco hofft. Die Anlagen sind inklusive Rotor über 200 Meter hoch. Auch über kilometerweite Entferung wirken sie manchmal zum Greifen nah je nach dem Standpunkt, von dem aus man sie betrachtet – zum Beispiel auch vom Weltkulturerbe Völklinger Hütte, vom Petershof bei Bous oder auch von der Kokereistraße bei Fürstenhausen aus.


(er)