1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Wildes Parken rund ums BBZ macht Ortsrat Sorgen

Wildes Parken rund ums BBZ macht Ortsrat Sorgen

Völklingen. Anfragen an die Verwaltung standen am vergangenen Donnerstag auf der Tagesordnung des Ortsrats Völklingen. Unter anderem ging es um die angespannte Parksituation an den Berufsbildungszentren (BBZ) auf dem Heidstock

Völklingen. Anfragen an die Verwaltung standen am vergangenen Donnerstag auf der Tagesordnung des Ortsrats Völklingen. Unter anderem ging es um die angespannte Parksituation an den Berufsbildungszentren (BBZ) auf dem Heidstock. Anwohner der Gerhardstraße und der Stählingenstraße, so berichtete Ortsvorsteherin Monika Roth (SPD, Foto: privat), hätten sich beschwert, dass es ihnen während des Schulbetriebs teilweise nicht mehr möglich sei, ihr Grundstück mit dem Auto zu verlassen. Ein weiteres Problem: Die an den Straßenrändern geparkten Autos behindern die Arbeit der städtischen Kehrmaschine. Auch wenn sie nicht eingesetzt werden kann, so die Klage der Bürger, müssten die Gebühren bezahlt werden.Uwe Steffen, Sprecher der CDU-Fraktion, bat die Verwaltung, den Weg zum Ehrenmal auf dem Fürstenhausener Friedhof zu befestigen. Und Hermann Chandoni (CDU) sprach sich dafür aus, den Spielplatz auf der Hermann-Röchling-Höhe komplett einzuzäunen. So soll verhindert werden, dass die Wildschweine auf dem Gelände weiter ihr Unwesen treiben. Im nicht öffentlichen Teil der Sitzung ging es dann um das Stadtentwicklungskonzept für Luisenthal. tan