| 20:22 Uhr

Wohin mit dem Müll?
Wertstoffhof schließt während der Feiertage

Völklingen. (red) Der Entsorgungszweckverband Völklingen (EZV) weist darauf hin, dass der Wertstoffhof in Fürstenhausen, Hans-Großwendt-Ring 6, während der Feiertage von Sonntag, 24. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 2. Januar, geschlossen bleibt. Der Wertstoffhof ist im neuen Jahr wieder ab Mittwoch, 3. Januar, zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Wegen der Weihnachtsfeiertage ändert sich auch die Abfuhr der Rest-, Bio- und Papierabfallgefäße in der 51. und 52. Kalenderwoche in Völklingen. Bereits am Samstag, 23. Dezember, werden die Rest-, Bio- und Papierabfallgefäße im Abfuhrbezirk 1 (Geislautern und Teile Wehrdens) abgefahren. Der Abfuhrbezirk 2 (Wehrden) wird am Mittwoch, 27. Dezember, bedient. Der Bezirk 3 (Teile Ludweilers) kommt am 28. Dezember an die Reihe. Der Bezirk 4 (Rest Ludweiler und Lauterbach) wird am 29. Dezember abgefahren, der Bezirk 5 (Fenne und Fürstenhausen) am 30. Dezember.



Beim Entsorgungsverband Saar (EVS) gilt folgendes: An den beiden Weihnachtsfeiertagen sowie an Neujahr bleiben das EVS-Kunden-Service-Center, die EVS-Wertstoff-Zentren, die Deponien und die Abfallverwertungsanlage Velsen geschlossen. Vom 27. bis 29. Dezember hat das EVS-Kunden-Service-Center jeweils von 8 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. EVS-Wertstoff-Zentren wie Saarwellingen, Sulzbach und Hasborn-Dautweiler  sowie die Deponie Illingen und die Abfallverwertungsanlage Velsen sind zwischen Weihnachten und Neujahr  geöffnet.