Weihnachtlicher Schwertransport

Völklingen · Am Donnerstagmorgen hat sich ein Schwertransport-Konvoi von Altforweiler auf den Weg nach Völklingen gemacht. Bei dem aus zwei Fahrzeugen bestehenden Schwertransport, drei Meter breit, 34 Meter lang und 86 Tonnen schwer, handelte es sich um Kranbahn-Teile, die die Altforweiler Firma G+G für Saarstahl in Völklingen gefertigt hatte.

 Fast am Ziel: Der Schwertransport biegt in Völklingen ab zum Saarstahl-Stahlwerk. Im Kreisel müssen die Fahrer der 34 Meter langen Lastwagen absolute Präzisionsarbeit leisten. Foto: Ruppenthal

Fast am Ziel: Der Schwertransport biegt in Völklingen ab zum Saarstahl-Stahlwerk. Im Kreisel müssen die Fahrer der 34 Meter langen Lastwagen absolute Präzisionsarbeit leisten. Foto: Ruppenthal

Foto: Ruppenthal

Trotz einiger Engpässe bewältigten die beiden Spezialtransporter die Strecke am verkehrsarmen Feiertag unter Polizeibegleitung ohne große Probleme. Mitglieder der Schwerlastgruppe Saar haben den nicht alltäglichen Transport für das Internet fotografiert.

facebook.com/

Schwerlastgruppe

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort