Wehrleute sind jetzt Ehrenbeamte

Völklingen. Mit einem Festakt im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ernannte am Montagabend der Völklinger Oberbürgermeister Klaus Lorig den Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Völklingen, seinen Stellvertreter und die Löschbezirksführer mit Stellvertretern zu Ehrenbeamten

Völklingen. Mit einem Festakt im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ernannte am Montagabend der Völklinger Oberbürgermeister Klaus Lorig den Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Völklingen, seinen Stellvertreter und die Löschbezirksführer mit Stellvertretern zu Ehrenbeamten. Die Feuerwehrleute sind damit für die Dauer ihrer Amtszeit Ehrenbeamte und erhielten zu dem Anlass jeweils eine unterzeichnete Ernennungsurkunde von Klaus Lorig, der mit der Ernennung das Vertrauen der Bürger in die Feuerwehr noch verstärkt sieht. "Unsere Bürgerinnen und Bürger können sich auf die Einrichtung und auf unsere Feuerwehrleute verlassen", so der Oberbürgermeister, gleichzeitig Chef der Wehr. "Auch dies wird mit diesem Akt noch einmal deutlich gemacht."Zu Ehrenbeamten wurden der Wehrführer Herbert Broy, sein Stellvertreter Heiko Schlang sowie die Löschbezirksführer und deren Stellvertreter der einzelnen Löschbezirke ernannt. Diese sind Holger Müller und Hans-Herber Albert (Stadtmitte), Heiko Schlang und Rainer Peters (Luisenthal), Kai Forster und Michael Klesius (Wehrden), Markus Hans und Frank Kirchmeier (Fürstenhausen), Harald Wilhelm und Michael Heusch (Geislautern), Rainer Eichenwald und Thomas Roth (Ludweiler) und Siegbert Marien und Patrick Lallemand (Lauterbach). bub