Was wird aus Gedenkstätte für Gefallene des Ersten Weltkriegs? Am Schweizerberg rührt sich noch nichts

VÖLKLINGEN · Bei der Neugestaltung im Umfeld alter Denkmal-Reste in Ludweiler geht es um die deutsch-französische Freundschaft.

 Dort, wo am Schweizerberg in Völklingen-Ludweiler nur noch der Sockel eines Denkmals für die Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg steht, soll künftig der Gedanke an die deutsch-französische Freundschaft gepflegt werden. Auch ein Spielplatz ist geplant. Eigentlich sollte alles längst fertig sein.

Dort, wo am Schweizerberg in Völklingen-Ludweiler nur noch der Sockel eines Denkmals für die Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg steht, soll künftig der Gedanke an die deutsch-französische Freundschaft gepflegt werden. Auch ein Spielplatz ist geplant. Eigentlich sollte alles längst fertig sein.

Foto: Thomas Annen

Mit der deutsch-französischen Freundschaft dauert’s etwas länger – jedenfalls baulich gesehen: Bei einer geplanten Baumaßnahme der Stadt Völklingen auf dem Schweizerberg im Stadtteil Ludweiler kommt es zu Verzögerungen. Ursprünglich sollten die Arbeiten vor dem Winter abgeschlossen sein. Jetzt hofft die Verwaltung, dass sie zumindest noch in diesem Jahr beginnen.