Warndtgymnasium zieht die meisten Neulinge an

Warndtgymnasium zieht die meisten Neulinge an

Bei den Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen in der Region behauptet das Warndtgymnasium in Geislautern seine Spitzenposition. Dort wurden bis Ende der offiziellen Frist 110 Kinder für vier neue Fünfer-Klassen im kommenden Schuljahr angemeldet.Auch das Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium in der Innenstadt kann bei 101 Anmeldungen (Vorjahr: 86) vier Eingangsklassen eröffnen.

Einen unerwarteten Rückgang hat das Albert-Einstein-Gymnasium zu verzeichnen. Dort wurden nur 66 Kinder (Vorjahr: 90) angemeldet. Mit 70 Anmeldungen konnte die Völklinger Gemeinschaftsschule Am Sonnenhügel leicht zulegen, während die benachbarte Hermann-Neuberger-Schule (48 Anmeldungen) etwas nachließ. An der Gemeinschaftsschule in Ludweiler nimmt die Nachfrage weiter zu. Dort wurden 90 Kinder (Vorjahr: 81) angemeldet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung