1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Warndt-Schüler erlaufen 8900 Euro für gute Zwecke

Warndt-Schüler erlaufen 8900 Euro für gute Zwecke

Rund 8900 Euro erbrachte das diesjährige Lauffest des Geislauterner Warndtgymnasiums. Mit dem Geld werden die traditionellen Hilfsprojekte des Gymnasiums wie das Kinderhilfswerk Brasilien von Margret Wittmann oder auch das Saarbrücker Café Con Leche in ihrer Arbeit unterstützt.

Es galt für alle am Lauf Beteiligten, möglichst viele Sponsoren und Spender zu gewinnen. Dann drehten Schüler und Lehrer in einer Atmosphäre, die bisweilen fast ein wenig an die Tour de France erinnerte, auf dem Schulgelände viele Runden für einen guten Zweck. Denn auch in diesem Jahr hatten eine Reihe Sponsoren wie Eltern, Freunde und Verwandte, aber auch Firmen den Läufern versprochen, ihnen pro zurückgelegter Schulhofrunde (ungefähr 380 Meter) eine bestimmte Summe zu spenden.

"Ich möchte vor allem unseren letztjährigen Fünferklassen einen besonderen Dank aussprechen. Sie erliefen alleine fast die Hälfte der eingenommenen Spendengelder", lobte nun Sportlehrer und Organisator Henning Heinz.