Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:14 Uhr

Warndt-Gymnasium lädt Viertklässler und Eltern ein

Geislautern. red

Am Samstag, 5. Dezember, können Grundschüler ab 9.30 Uhr gemeinsam mit ihren Eltern das Warndt-Gymnasium erkunden. In einer Einstiegs-Präsentation stellt Schulleiterin Beatrix Lafontaine das Gymnasium vor, und der Abteilungsleiter für Didaktik, Heinz-Jörg Müller, unternimmt einen kindgerechten virtuellen Streifzug durch die Schule. Im Anschluss führen Schüler der Unesco-AG die Viertklässler durch die Schule und bieten ihnen die Möglichkeit, an physikalischen Experimenten teilzunehmen, Versuche mit Robotern durchzuführen oder sportlich und musikalisch aktiv zu werden. Die Eltern werden derweil von Lehrerinnen und Lehrern durch das Gymnasium geführt. Eine ergänzende Informationsveranstaltung für Eltern findet dann am Dienstag, 8. Dezember, um 19 Uhr im Kombisaal der Schule statt.

warndtgymnasium.de