1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Warndt-Gymnasiasten qualifizieren sich für Robo-Night 2014

Warndt-Gymnasiasten qualifizieren sich für Robo-Night 2014

Wie im vergangenen Jahr haben sich gleich zwei Teams des Warndt-Gymnasium in Geislautern beim Vorentscheid in der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) für die Robo-Night am 22. November qualifiziert.Alexa Mayer und Nick Leick aus der Klassenstufe 6 erreichten gegen die Konkurrenz von rund 30 Teams aus mehreren saarländischen Schulen einen beachtlichen vierten Platz.

Und auch Yannick Hoffmann und Darius Psota aus der Klasse 7.2 werden starten, da sie den sechsten Rang belegten und unter den zehn qualifizierten Teams sind - ganz zur Freude der betreuenden Lehrer Nicole Rinck und Roland Rau.

Bereits seit fünf Jahren gehört das Warndt-Gymnasium zu den saarländischen Roberta-Pilotschulen, die in Zusammenarbeit mit der HTW den Einsatz von Robotern an Schulen voranbringen. Mit dem Projekt "Roberta - Lernen mit Robotern" werden am Geislauterner Gymnasium viele technikinteressierte Jungen und Mädchen angesprochen. Die im Projekt erworbenen Fähigkeiten können die Robotiker dann in saarlandweiten Workshops unter Beweis stellen und beispielsweise einen Roboter durch einen Hindernis-Parcours lenken. In der großen Abschlussveranstaltung, der Robo-Night, müssen die konstruierten Roboter schließlich drei von der HTW gestellte Aufgaben lösen. Eine Jury vergibt am Ende Punkte und Preise.