1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Völklinger starten Spendenaktion nach Amokfahrt in Trier

Unterstützung für betroffene Familien : Nach Amokfahrt in Trier: Völklinger starten Spendenaktion

Eine Ehepaar aus Völklingen hat eine Spendenaktion für die Betroffenen der Amokfahrt in Trier gestartet.

Die Amokfahrt in Trier am 1. Dezember mit fünf Toten und mehreren Verletzten hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Werner Weber und seine Frau Ruth aus Völklingen dachten sofort: Wie können wir helfen? Denn so ein schreckliches Ereignis sei ja auch im Saarland möglich und Trier ganz in der Nähe, sagt Werner Weber. Also starteten sie eine Spendenaktion für die Angehörigen der Opfer sowie die Verletzten und deren Familien. Für diese Familien habe sich das Leben für immer verändert, sagt Weber.

Doch ihm sei schnell klargeworden, dass er ja als Privatperson keine Spendenquittungen ausstellen könne. Also habe er sich an die Stadtverwaltung in Trier gewandt. Die habe ihm auch gleich eine Bankverbindung für Spendenwillige genannt und könne auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen. Weber hofft auf viele Spenden, jeder Betrag sei willkommen. Der Aufruf richte sich an Privatpersonen und Firmen aus dem ganzen Saarland, die nach der Amokfahrt in Trier helfen wollen.

Die Stadt Trier freut sich sehr über diese Aktion und bedankt sich bei den Webers: „Zwar kann kein Geld dieser Welt das wiedergutmachen, was den Betroffenen Schreckliches widerfahren ist oder den Schmerz der Hinterbliebenen der Opfer der Amokfahrt lindern. Aber dass Leute wie die Webers, Menschen aus unserer Nachbarschaft, die sonst Trier vielleicht als Einkaufsstadt oder Ausflugsziel kennen, aus eigenem Antrieb solche Aktionen starten, das ist für uns hier in einer schwierigen Zeit ein Ausdruck der Solidarität und der Menschlichkeit mit allen Betroffenen.“ Der Dank gelte auch anderen  Menschen im Saarland und der Großregion.

Bei der Sparkasse Trier ist ein Spendenkonto eingerichtet, IBAN: DE83 5855 0130 0001 1217 55. Wer noch Fragen zu der Spendenaktion hat, schreibt eine E-Mail an ruth.weber1785@gmail.com