1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Völklinger Stadtwerke unter Sanierungsdruck

Völklinger Stadtwerke unter Sanierungsdruck

Bei den Völklinger Stadtwerken geht im Januar die Angst um. Mitarbeiter fürchten um ihre Arbeitsplätze. Denn der lange Schatten des Fischzucht-Debakels liegt auf dem Stadt-Konzern: Der ist zwar knapp der Insolvenz entronnen, muss aber harte Sanierungsauflagen erfüllen. Die Mitarbeiter demonstrieren vor dem Rathaus gegen Kündigungen. Etwa zehn Menschen müssen dann doch gehen. Aber die verbleibenden Mitarbeiter können aufatmen - es wird ruhig. Der Defizit-Senkung zuliebe müssen auch die Verkehrsbetriebe sparen, sie konzipieren den Bus-Linienplan neu. Im Herbst lädt Michael Böddeker, seit Jahresfrist als Chef im Amt, erstmals zur Bilanz-Pressekonferenz ein. Sein Fazit: Die Sanierung des Stadt-Konzerns sei gelungen.