Völklinger Rat soll über Windpark Bous beraten

Völklinger Rat soll über Windpark Bous beraten

Auf Bouser Bann, direkt an der Grenze zu Völklingen, soll ein Windpark entstehen (wir haben mehrfach berichtet). Karsten Vitz und Kevin Frank, Vorsitzende der CDU-Ortsverbände in den besonders betroffenen Stadtteilen Röchlinghöhe und Völklingen-Mitte, haben dazu in einer gemeinsamen Pressemitteilung Stellung genommen. Man nehme die Sorgen der Anwohner ernst, erklären sie. Auch wenn die Entfernungen zwischen Windkraftanlagen und Wohnbebauung "gesetzeskonform erscheinen", bleibe vieles noch ungeklärt. Unter anderem, "welche Auswirkungen hinsichtlich der Lärmbelastung" auf die Anwohner zukommen. Unklar sei weiter, wie sich die Licht-Schatten-Effekte der geplanten Windräder auswirken. Die CDU-Stadtratsfraktion habe deshalb Vertreter der Anwohner zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde eingeladen. Zudem habe sie eine öffentliche Sondersitzung des zuständigen Ratsausschusses beantragt, der auch über Möglichkeiten beraten soll, den Windpark zu verhindern.

Darüber hinaus fordern Frank und Vitz, "dass in Wäldern der Kommunen und des Landes keinerlei Windkraftanlagen gebaut werden dürfen", da die Wälder der Naherholung dienten. Und: Bei Projekten, die Gemeindegrenzen überschreiten, müsse das Land "eine koordinierende Rolle" einnehmen