| 19:59 Uhr

Völklinger Polizei vollstreckt einen Haftbefehl

Völklingen. red

Am Donnerstagabend gegen 20 Uhr hat eine Rettungswagen-Besatzung in der Straße Auf der Juchhöh die Polizei zu Hilfe gerufen: Ein stark alkoholisierter 25-Jähriger, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, randalierte. Als die Beamten seine Personalien überprüften, stellten sie fest, dass gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Saarbrücken vorlag. 66 Tage sollte er in Haft, falls er nicht 990 Euro Ersatzstrafe zahlen würde. Ein Bekannter zahlte die geforderte Summe ein und ersparte dem 25-Jährigen so die Inhaftierung.