| 20:48 Uhr

In der Hohenzollernstraße
Autofahrer rumpelt über Fahrbahnteiler

Völklingen. In der Hohenzollernstraße haben Polizeibeamte am Montagmorgen gegen ein Uhr einen Ford Focus entdeckt, der offenbar zuvor einen Unfall hatte. Der 20-jährige Fahrer aus Wadgassen gab an, die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren zu haben, in der Folge sei er mit der am Boden montierten Fahrbahnabtrennung kollidiert.

Die Polizeibeamten fanden entsprechende Spuren an der Fahrbahnabtrennung sowie korrespondierende Schäden am Auto. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Während der Unfallaufnahme wurde laut Polizeibericht festgestellt, dass der 20-jährige Fahrer alkoholisiert war.


Ihm wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann wurde eingeleitet. Die Unfallstelle in der Hohenzollernstraße gilt auch bei nicht alkoholisierten Fahrern als unübersichtlich.