Völklingen und Großrosseln feiern den Start ins Jahr 2019

Neujahrsempfänge : Neujahrsempfänge läuten das Jahr 2019 ein

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu – und es hagelt bereits Einladungen zu Festen, die das neue Jahr einläuten. Einen der ersten Neujahrsempfänge 2019 richtet der CDU-Ortsverband Großrosseln am Sonntag, 6. Januar, 10 Uhr, in der Rosseltalhalle aus.

Er will Großrosseler Persönlichkeiten und Vereine ehren und erwartet als Ehrengast den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Am Freitag, 11. Januar, 17.30 Uhr, wird in Völklingen der Start in 2019  gefeiert: Die CDU-Stadtratsfraktion lädt zum Empfang ein in die Kulturhalle Wehrden (Schaffhauser Straße 18), und zwar zum 25. Mal. Wie die Fraktionsspitze mitteilt, wollen die Christdemokraten wieder „vorbildliches ehrenamtliches Engagement“ würdigen. Und als Gast ist Christof Sellen angekündigt, seit Juni Völklinger Bürgermeister. Die Fraktion bittet um Anmeldung per E-Mail unter der Adresse info@ cdu-fraktion-voelklingen.de.

Am selben Abend, 19 Uhr, begrüßt die Arbeitsgemeinschaft Ludweiler Vereine (ALV) das neue Jahr. Gefeiert wird im Speisesaal des Awo-Seniorenzentrums Ludweiler in der Spessartstraße, wie ALV-Vorsitzender Rudolf Lavall mitteilt. Da die ALV nach Begrüßung und Ansprache ein Abendessen auftischt, bittet sie um Anmeldung (Postfach 90 07, 66321 Völklingen).

Zwei Tage später, am Sonntag, 13. Januar, 10.30 Uhr, lädt die Gemeinde Großrosseln alle Bürger, Gewerbetreibenden, Vereine und Verbände aus allen Ortsteilen in die Rosseltalhalle ein. Grundschüler und Musikvereine sorgen fürs Rahmenprogramm, es sind Ehrungen geplant, Bürgermeister Jörg Dreistadt (SPD) hält die Neujahrsansprache – zum letzten Mal, denn seine Amtszeit endet am 30. September.

Der Völklinger Wirtschaftskreis bittet am Donnerstag, 24. Januar, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) in die Kulturhalle Wehrden zum Empfang. Bis zum 16. Januar, so Wirtschaftskreis-Vorsitzender Hans Agostini, sollten Besucher sich anmelden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung