| 20:49 Uhr

Sanierung ist fällig
Stadt hofft auf Millionen vom Bund fürs Bad

Völklingen. Ums Völklinger Hallenbad geht es an diesem Mittwoch, 19. September, in einer öffentlichen Stadtratssitzung. Sie beginnt um 17 Uhr im Großen Saal des Neuen Rathauses. Oberbürgermeisterin Christiane Blatt (SPD) will hier vorschlagen, den Antrag auf einen Zuschuss aus einem neuen Programm des Bundes zu stellen.

Für die Sanierung des Bades sollen rund acht Millionen Euro angemeldet werden. Enthalten sind darin sowohl Einrichtungs- und Gebäudesanierung als auch eine Erneuerung der Klimatechnik. Schon im Dezember 2005 hatte ein Gutachten des Bundesfachverbandes Öffentliche Bäder dringenden Handlungsbedarf festgestellt. Der Eigenanteil der Stadt soll 837 000 Euro betragen.