1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Völklingen gibt Informationen zum Hochwasserschutz .

Hochwasserschutz : Stadt stellt Untersuchungen zum Lauterbach vor

(red) Am Dienstag, 15.September, informiert die Völklinger Stadtverwaltung über die Ergebnisse einer „allgemeinen Studie bezüglich der Umgestaltung des Lauterbachs“. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr in der Lauterbachhalle.

Die Untersuchung soll als Basis für eine detailliertere, „parzellenscharfe“ Planung dienen. Zu diesem Zeitpunkt könne daher noch keine genauen Information zu den einzelnen Grundstücken gegeben werden. Die Studie diene vorrangig „dem vorbeugenden Hochwasserschutz. Bedingt durch die Corona-Pandemie sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, daher ist die Zahl der Teilnehmenden auf 80 Personen begrenzt. Für die Veranstaltung ist eine namentliche Anmeldung mit Angabe von Anschrift und Telefonnummer bis zum 11. September erforderlich. Die Anmeldung kann telefonisch unter der Telefonnummer (0 68 98) 13 24 66 oder unter der Mailadresse stadtplanung@voelklingen.de erfolgen. Außerdem wird darum gebeten, dass pro Haushalt nur eine Person teilnimmt.Sollten sich mehr als 80 Interessierte anmelden, ist ein weiterer Vorstellungstermin angedacht.