1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Völklingen feiert Willkommensfest für Flüchtlinge

Völklingen feiert Willkommensfest für Flüchtlinge

In Völklingen hat am Montagabend die Interkulturelle Woche 2015 begonnen, mit einem Willkommensfest in der Wehrdener Kulturhalle. Vor voll besetztem Saal lobten Klaus Kunz vom saarländischen Sozialministerium und Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig (CDU ) das gesellschaftliche Engagement für Flüchtlinge . Ein katholischer Pastor, eine evangelische Pfarrerin und ein muslimischer Imam hielten ein interkulturelles Gebet, Völklinger Schüler und der aus Afrika stammende Musiker Dede Mazietele brachten das Publikum mit Rap und Trommeln in Bewegung.

Motto der Interkulturellen Woche 2015: "Vielfalt - das Beste gegen Einfalt".

Das sah die rechtsextreme Gruppierung Sagesa anders: Sie hatte mit fremdenfeindlichen Parolen zum Protest gegen das Willkommensfest aufgerufen. Jedoch kamen nur 14 Menschen zu ihrer Demonstration etwa 200 Meter von der Halle entfernt. Die "bunte" Gegendemonstration hingegen, zu der die Völklinger Linken aufgerufen hatten, brachte 70 bis 80 Menschen auf die Beine. Kurz nach 19 Uhr waren beide Veranstaltungen zu Ende. Nach Polizei-Auskunft blieb alles friedlich.