| 13:02 Uhr

Brutaler Streit
Doppelte Attacke bei Schlägerei in Völklinger Kneipe

Zweimal muss Völklinger Polizei zur Schlägerei ausrücken. (Symbolbild)
Zweimal muss Völklinger Polizei zur Schlägerei ausrücken. (Symbolbild) FOTO: dpa / Friso Gentsch
Völklingen. Ein junger Mann lauert nach Streit im Lokal später mit Komplizen auf. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Ein Streit in einer Völklinger Kneipe am Markt ist am späten Sonntagabend (26. August) gleich zweimal ausgeartet. Nach einem Bericht der Polizei gerieten zuerst im Lokal gegen 22.30 Uhr ein 24-Jähriger und ein 38 Jahre alter Besucher aneinander. Dabei schlug der Jüngere seinem Kontrahenten mehrfach ins Gesicht. Dann erwischte er auch noch eine junge Frau (19) am Rücken. Ein 18 Jahre alter Mann alarmierte die Polizei. Der Zoff war bereits vorüber, als die Ermittler eintrafen.


Damit nicht genug: Eine Stunde nach der Attacke lauerte der Schläger seinem Opfer auf dessen Heimweg auf. Er und drei Komplizen sprangen aus einem grauen Lieferwagen. Der 24-Jährige holte abermals aus und traf den Gepeinigten mehrmals im Gesicht. Der Alarmierer von zuvor kam dazu, wollte schlichten und bekam es mit einem der angriffslustigen Begleiter zu tun. Als die Polizei herbeieilte, haute die Gang mit ihrem Auto ab. Der 38-Jährige wurde leicht verletzt, der 18-Jährige kam ohne Blessuren davon.

Zeugenhinweise an die Polizei in Völklingen, Tel. (0 68 98) 20 20.