Völklingen: Bankys-Bilder gehen auf Reisen

Banksy-Schau schließt bald : Völklinger Ausstellung schließt demnächst

Am Sonntag, 6. Januar 2019, endet die Ausstellung „Banksy’s Dismaland & Others – Fotografien von Barry Cawston“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Danach geht die Schau auf Reisen und wird an sechs Orten in Portugal und Spanien gezeigt.

Erste Station ist ab dem 19. Januar das Kongresszentrum Alfândega in Porto. Danach wandert die Ausstellung unter anderem nach Lissabon und San Sebastián.

Für die Besucher des Weltkulturerbes Völklinger Hütte bedeutet dies, dass nur noch wenige Tage Zeit bleiben, um die Kunst von Banksy durch die Fotografien von Barry Cawston in Völklingen zu erleben.

Am kommenden Samstag um 15 Uhr sowie am Donnerstag, 27. Dezember, am Mittwoch, 2. Januar, und am Donnerstag, 3. Januar – jeweils um 11.30 Uhr – bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte noch einmal geführte Rundgänge zur Kunst von Banksy und den Fotografien von Barry Cawston. Die letzte Führung zu „Banksy’s Dismaland & Others – Fotografien von Barry Cawston“ startet am Samstag, 5. Januar, um 15 Uhr. Letzter Ausstellungstag in Völklingen ist Sonntag, 6. Januar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung