1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Völklingen: 24-Jähriger gerät zweimal ohne Führerschein in Kontrolle

Völklingen : Mann gerät zweimal ohne Führerschein in Kontrolle

Der 24-Jähriger war zu schnell und hatte wohl getrunken.

Die Polizei hat am Wochenende in Völklingen einen 24-Jährigen gleich zweimal ohne Führerschein erwischt. Zum ersten Mal fiel er einer Streife am Freitagabend auf, als er mit einer Luxuslimousine zu schnell durch die Innenstadt fuhr, wie ein Sprecher der Polizeiinspektion am Sonntag sagte. Er habe den Motor immer wieder aufheulen lassen. Als die Polizisten ihn daraufhin kontrollierten, stellten sie fest, dass er gar keinen Führerschein besitzt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein.

Am Sonntagmorgen geriet der 24-Jährige dann erneut in eine Verkehrskontrolle. Diesmal habe er auch nach Alkohol gerochen. Einen Atemalkoholtest habe er allerdings verweigert. „Er scheint ein bisschen uneinsichtig zu sein“, sagte der Polizeisprecher. Der 24-Jährige habe bei der zweiten Kontrolle angekündigt, dass er trotz allem wieder ins Auto steigen werde. „Wir haben dann den Fahrzeugschlüssel mitgenommen.“ Außerdem wurde ihm zu zu Beweiszwecken eine Blutprobe entnommen.