Viva Voce mischt Klassik mit Pop

Viva Voce, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Völklinger Frauenchor, gastiert am Samstag, 28. Januar, 19.30 Uhr, in der evangelischen Versöhnungskirche. Das Konzert gilt als ein Höhepunkt der Veranstaltungen zum Lutherjahr in der Hüttenstadt. Die fünf Sänger von Viva Voce wollten mit ihrem neuen Programm "Ein Stück des Weges" die Brücke zwischen ihren klassisch-sakralen Wurzeln im Windsbacher Knabenchor , ihrem Talent für Kompositionen und ihrer Begeisterung für ausdrucksstarke Popmusik schlagen, heißt es in der Einladung zum Konzert in Völklingen . Viva Voce bestehe aus Bastian Hupfer, David Lugert, Heiko Benjes, Jörg Schwartzmanns und Mateusz Phouthavong. Viva Voce sei heute eine der erfolgreichsten A-Cappella-Formationen im deutschsprachigen Raum.

Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet bei Ticket Regional und Eventim und an der Abendkasse.