Viel Werkzeug in Völklingen-Wehrden gestohlen

Viel Werkzeug gestohlen : Großer Schaden nach Einbruch in Wehrden

50 000 bis 70 000 Euro beträgt der Schaden nach einem Einbruch im Völklinger Stadtteil Wehrden. Denn nun sind sowohl Schäden an einem Gebäude zu beseitigen als auch hochwertige Werkzeuge zu ersetzen.

Daher hoffen die Ermittler der Polizeiinspektion Völklingen, den Tätern mit Hilfe von Zeugen auf die Spur zu kommen. Tatort war zwischen dem vergangenen Samstag, 20. Juli, 10.15 Uhr, und Montag, 22. Juli, 6.15 Uhr, eine Metallbaufirma an der Straße Vorderster Berg.

Nach den Spuren am und im  Firmengebäude rekonstruierte die Polizei folgenden Tathergang: Ein oder mehrere Einbrecher hatten sich auf das Gelände des Unternehmens geschlichen, dann ein Loch in eine Scheibe des Firmengebäudes gestochen und anschließend das Fenster geöffnet, um so in das Gebäude zu gelangen.

Aus der Firmenhalle stahl der Einbrecher mehrere hochwertige Bohrmaschinen und Werkzeuge. Darüber hinaus schlug der Täter an zwei Transportern des Unternehmens die Scheiben ein und erbeutete aus den Fahrzeugen weitere Werkzeuge.

Hinweise auf den Täter oder Komplizen erbittet die Polizeiinspektion Völklingen. Die Dienststelle in der Cloosstraße 14 bis 16 ist rund um die Uhr erreichbar unter der Telefonnummer (0 68 98) 20 20.

Mehr von Saarbrücker Zeitung