| 18:49 Uhr

Zeuge sieht ihn auf der A 620
In Schlangenlinien unter Drogen über die Autobahn

FOTO: dpa / Carsten Rehder
Völklingen. In der Nacht zum Samstag ist einem Autofahrer ein Pkw aufgefallen, der in Schlangenlinien über die Autobahn A 620 fuhr. Der Zeuge alarmierte die Polizei, und damit begann eine Verfolgungsjagd. Der Gesuchte verließ die Autobahn an der Ausfahrt Völklingen-Mitte, rammte ein Baustellenschild und fuhr munter weiter. red

Die Polizei war ihm auf den Fersen, doch der Fahrer gab nichts auf Anhaltezeichen. Er kurvte über die Karolingerstraße auf das Gelände einer Autohandlung, wo er sich zwischen geparkten Autos festfuhr. Der Mann musste durch die offene Scheibe aus dem Auto gezogen werden. Laut Polizeibericht stellte sich heraus, dass der 51-jährige Franzose unter dem Einfluss von Drogen stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für Deutschland war. Zudem hatte er auch Drogen bei sich.