| 20:12 Uhr

Entlastung für Anwohner
Verbindungsstraße: Klaus Lorig kommt zum Stich

Fürstenhausen/Fenne. (red) Nach langem Tauziehen ist es so weit. Der erste Spatenstich für den Bau einer Verbindungsstraße zwischen der Straße Am Holzplatz und der Raffineriestraße steht bevor.

(red) Nach langem Tauziehen ist es so weit. Der erste Spatenstich für den Bau einer Verbindungsstraße zwischen der Straße Am Holzplatz und der Raffineriestraße steht bevor.


Oberbürgermeister Klaus Lorig (CDU) will ihn am Montag, 9. April, um 16 Uhr in Fürstenhausen am Wendekreis Rudolf-Trenz-Straße vornehmen. Die Hausenstraße sowie die Saarbrücker Straße in den Ortslagen von Fenne und Fürstenhausen sollen mit dieser Direktverbindung (Länge rund 500 Meter) erheblich vom Verkehr entlastet werden. Das Projekt soll rund 630 000 Euro kosten, von denen die Stadt dank eines Förderprogramms nur ein Viertel selbst tragen muss. Die Bauzeit ist auf rund zwölf Monate veranschlagt.