Unruhiger Jahresbeginn für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste

Unruhiger Jahresbeginn für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste

Neben dem Großeinsatz in der Karl-Janssen-Straße (siehe Artikel oben) hatte die Völklinger Feuerwehr zur Jahreswende noch etliches mehr zu bewältigen. In Ludweiler brannte ein Busch, in Karlsbrunn ein Container.

Im Warndt hatte sich ein Mann selbst erschossen, Notfallseelsorger wurden aktiv. Am Silvesterabend wurden die Wehrleute zu einer Bauruine im Fürstenhausener Gewerbegebiet gerufen, dort brannte Unrat. Schon nachmittags gab es einen Zimmerbrand in Ludweiler, ausgelöst durch eine defekte Kaffeemaschine. Rettungsdienste , Polizei und Feuerwehr hatten keinen ruhigen Start ins neue Jahr.