Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:22 Uhr

Ohne Fahrerlaubnis
Ungar fährt in Schlangenlinien auf der Autobahn

Fürstenhausen.

(red) In der Nacht zum Freitag ist der Völklinger Polizei gemeldet worden, dass ein Auto auf der Autobahn A 620 in Richtung Luxemburg unterwegs sei und starke Schlangenlinien fahre. In Höhe der Anschlussstelle Wadgassen konnte das Fahrzeug von der Polizei gesichtet und an einem dortigen Park & Ride Parkplatz einer Kontrolle unterzogen werden. Bei dem 38-jährigen ungarischen Staatsangehörigen, der am Steuer saß, waren keine Hinweise auf eine Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit, etwa durch Alkohol oder Drogen, zu bemerken. Es ergab sich allerdings, dass für ihn eine Fahrerlaubnissperre für Deutschland verhängt worden war. Der Mann musste deshalb sein Auto stehen lassen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet, heißt es im Polizeibericht.