| 20:22 Uhr

Ohne Fahrerlaubnis
Ungar fährt in Schlangenlinien auf der Autobahn

Fürstenhausen. (red) In der Nacht zum Freitag ist der Völklinger Polizei gemeldet worden, dass ein Auto auf der Autobahn A 620 in Richtung Luxemburg unterwegs sei und starke Schlangenlinien fahre. In Höhe der Anschlussstelle Wadgassen konnte das Fahrzeug von der Polizei gesichtet und an einem dortigen Park & Ride Parkplatz einer Kontrolle unterzogen werden.

Bei dem 38-jährigen ungarischen Staatsangehörigen, der am Steuer saß, waren keine Hinweise auf eine Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit, etwa durch Alkohol oder Drogen, zu bemerken. Es ergab sich allerdings, dass für ihn eine Fahrerlaubnissperre für Deutschland verhängt worden war. Der Mann musste deshalb sein Auto stehen lassen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet, heißt es im Polizeibericht.