| 13:10 Uhr

Geislautern
Unfallfahrer verliert Kennzeichen

Die Völklinger Polizei hat einen Unfallflüchtigen geschnappt (Symbolbild).
Die Völklinger Polizei hat einen Unfallflüchtigen geschnappt (Symbolbild). FOTO: dpa / Friso Gentsch
Geislautern. Am frühen Sonntagmorgen gegen 0.40 Uhr ist der Polizei in Völklingen eine Verkehrsunfallflucht gemeldet worden: Ein Autofahrer sei vor der Sparkasse Geislautern wegen deutlich überhöhter Geschwindigkeit mit einem dort geparkten Fahrzeug kollidiert, hieß es. Von red

Im Anschluss habe sich der Unfallverursacher (mit einem Auto mit Völklinger Kreiskennzeichen) aus dem Staub gemacht.


Am Unfallort fanden die Beamten dann ein Kennzeichen, das vermutlich dem Unfallfahrer gehörte. Sie ermittelten die Anschrift und fuhren dort hin. Dort stand ein massiv beschädigtes Fahrzeug. Der Fahrer des Wagens, ein 26-jähriger Mann, war da. Dieser war, so heißt es im Polizeibericht weiter, „deutlich alkoholisiert“. Es folgte ein Atemalkoholtest. Und zur Blutentnahme wurde er zur Polizeiinspektion nach Völklingen gebracht.

Den Mann erwarte nun ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung, teilt die Polizei abschließend mit.