| 20:48 Uhr

Rettung verlief schweirig
Autofahrer landet im Graben

Die Helfer hatten große Mühe bei der Rettung.  
Die Helfer hatten große Mühe bei der Rettung.   FOTO: BeckerBredel
Röchlinghöhe. Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagmorgen auf der Verbindungsstraße zwischen Innenstadt Völklingen und Röchlinghöhe ereignet. Ein Autofahrer war in Richtung Röchlinghöhe unterwegs, als er (vermutlich aus medizinischen Gründen) von der Fahrbahn abkam und in den Graben und eine Böschung hinab fuhr.

Die Feuerwehr fand den Mann eingeklemmt in dem Unfallwrack. Das Fahrzeug musste zunächst mit Hilfe einer Seilwinde stabilisiert werden. Mit einer Kettensäge musste ein Baum entfernt werden, damit die Helfer an das Auto herankamen und die Tür öffnen konnten. Dann konnte der Mann mit einer Schleifkorbtrage befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.


(bub)