| 14:28 Uhr

Polizeibericht
Unbekannte machen sich an Autos zu schaffen

Die Polizei bittet um Hinweise zu (versuchten) Pkw-Aufbrüchen (Symbolbild).
Die Polizei bittet um Hinweise zu (versuchten) Pkw-Aufbrüchen (Symbolbild). FOTO: dpa / Friso Gentsch
Völklingen/Großrosseln. Von drei Fällen von versuchtem beziehungsweise auch realisiertem Diebstahl aus Autos berichtet die Völklinger Polizei.

Von drei Fällen von versuchtem beziehungsweise auch realisiertem Diebstahl aus Autos berichtet die Völklinger Polizei.


Zwei Mal blieb es beim Versuch. So meldete am Freitag eine 26-Jährige aus Völklingen, Unbekannte hätten in der Neue Straße an ihrem blauen Chevrolet versucht, das Schloss der Fahrertür zu öffnen. Aus unbekannten Gründen geschah weiter nichts. Am Samstag erschien eine weitere 26-jährige Völklingerin auf der Wache und beanzeigte ebenfalls einen versuchten Diebstahl aus ihrem weißen 1er-BMW in der Neue Straße. Die Polizei: „Da der gleiche ,Modus Operandi’ angewandt wurde, ist von einem Tatzusammenhang auszugehen.“

In Großrosseln wurde in der Straße Am Müllenbach (Aldi-Parkplatz) am Samstag, 17 Uhr, eine Tasche aus einem Auto gestohlen. Der blaue VW Golf mit französischem Kennzeichen war laut Polizei „im rechtsseitigen Bereich, angrenzend an das dortige Casino“, abgestellt. Die 70-jährige Fahrerin hatte auf dem Weg, den Einkaufswagen zurückzubringen, eine Bekannte getroffen und sich mit ihr unterhalten. In dieser Zeit hatte ein Unbekannter die hintere Scheibe der Beifahrerseite eingeschlagen und ihre Handtasche samt Inhalt gestohlen.



Hinweise zu den beiden ersten Fällen: Tel. (0 68 98) 20 20. Hinweise zu dem Diebstahl in Großrosseln: Tel. (0 68 98) 20 20 oder Tel. (0 68 98) 94 31 60.