Jahrzehntelanges Engagement: Turnverein Völklingen ernennt Ehrenmitglieder

Jahrzehntelanges Engagement : Turnverein Völklingen ernennt Ehrenmitglieder

(red) Bei der Jahreshauptversammlung des Turnvereins Völklingen wurden Ingrid Stephan und Reinhard Ehlen einstimmig zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Ingrid Stephan, Vereinseintritt 1956, ist seit über 40 Jahren ehrenamtlich tätig; zuerst als Übungsleiterin beim Mutter-Kind-Turnen. 1974 übernahm sie das Amt der 1. Schriftführerin, welches sie bis heute ausübt. Neben ihrer  Übungsleitertätigkeit und der Vorstandsarbeit war sie Mitorganisatorin vieler Veranstaltungen. Auch sportlich war Ingrid Stephan sehr aktiv: in ihrer Jugend als Badminton-Spielerin; später in der Wettkampfgruppe der Frauenabteilung, mit der sie an Wettkämpfen und Vorführungen bis hin zur Welt-Gymnaestrada teilnahm. 2013 wurde ihr die Ehrenmedaille der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Reinhard Ehlen, Vereinseintritt 1962, war zuerst ein vielversprechender Jungturner, bevor er sich für Faustball entschieden hat. In seiner aktiven Zeit spielte er Landes- und Bundesliga. 1989 wurde Reinhard Ehlen zum Abteilungsleiter gewählt und hat dieses Amt erfolgreich ausgefüllt. Nun hat er sich aus der Abteilungsleitung zurückgezogen und der jüngeren Generation die Verantwortung übertragen. Mit viel Engagement hat er sich für den Bau der vereinseigenen Faustballanlage mit Clubheim eingesetzt. Die Pflege der Anlage mit bis zu 20 Arbeitsstunden wöchentlich hat Reinhard Ehlen ebenfalls ehrenamtlich übernommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung