TSC Royal Völklingen verpflichtet Christian Szanda

Christian Szanda. : Neuer Hip-Hop-Trainer beim TSC Royal Völklingen

(red) Der TSC Royal Völklingen hat einen Nachfolger für Marco Marian gefunden. Neuer Hip-Hop-Trainer ist Christian Szanda. Der gebürtige Rumäne betreibt seit 2012 in Saarbrücken ein Tanzstudio für Hip Hop und Breakdance und hat schon an etlichen Wettbewerben teilgenommen, bei denen er regelmäßig erste Plätze belegt hat.

Er ist nicht nur als Choreograph und Mitbegründer der Saarbrücker „King-Size-Crew“ bekannt. Seit 2007 ist er bei vielen Veranstaltungen wie „Addicted to Dance“ oder auch bei der „Dance Explosion“ Jurymitglied.

Szanda trainiert nun zweimal die Woche in Völklingen die Formation „OVRDS“ mit dem Ziel, bei den nächsten Meisterschaften der United Dance Organisation („UDO“) die vorderen Plätze zu erreichen. Co-Trainerin ist Crocii Coniglio.

Der TSC Royal bietet in der Hans-Netzer-Halle in der Völklinger Gatterstraße Hip-Hop-Training für Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 15 Jahre und darüber hinaus an. Die Trainingszeiten sind montags von 21 bis 22 Uhr sowie freitags von 16 bis 21 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung