Bistum Trier: Trierer Bischof weiht drei neue Priester

Bistum Trier : Trierer Bischof weiht drei neue Priester

Weiheliturgie für Männer aus Völklingen, Dorf im Warndt und Riegelsberg am 8. Juli im Dom.

() Bischof Stephan Ackermann weiht am Samstag, 8. Juli, drei Männer aus dem Saarland und aus unserer Region zu Priestern. Dies sind die Diakone Florian Dienhart aus Riegelsberg, Thomas Hufschmidt aus Völklingen und Frederik Simon aus Dorf im Warndt. Die Weiheliturgie beginnt um 9.30 Uhr im Trierer Dom. Nachmittags findet um 15 Uhr eine Dankandacht in der Jesuitenkirche (Seminarkirche des Priesterseminars, Jesuitenstraße 13) statt, in der die Neugeweihten erstmals den feierlichen Primizsegen erteilen werden. Alle Gläubigen sind zu den beiden Gottesdiensten herzlich eingeladen.

Florian Dienhart ist 1991 geboren, machte 2009 das Abitur an der Marienschule in Saarbrücken. 2009 trat er ins Priesterseminar ein und studierte in Trier und Innsbruck Theologie. Sein Pastoral- und sein Diakonatspraktikum absolvierte er in der Pfarreiengemeinschaft Koblenz-Innenstadt. Er wird als Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft Saarburg eingesetzt. Die Primizmesse ist am Sonntag, 16. Juli, um 10 Uhr in Riegelsberg, St. Matthias.

Thomas Hufschmidt, Jahrgang 1990, machte sein Abitur 2009 in Völklingen und trat im gleichen Jahr ins Priesterseminar ein. Er studierte Theologie in Trier und München. Das Pastoral- und Diakonatspraktikum leistete er in der Pfarreiengemeinschaft Am Schaumberg Tholey. Er wird als Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft Sinzig arbeiten. Die Primizmesse ist am Sonntag, 9. Juli, um 10 Uhr in Völklingen in der Kirche St. Michael.

Frederik Simon, 1991 geboren, studierte nach dem Abitur 2009 in Völk­lingen zunächst katholische Theologie und Mathematik fürs Lehramt in Saarbrücken. 2011 trat er ins Priesterseminar ein und studierte in Trier und Regensburg Theologie. Sein Pastoral- und Diakonatspraktikum führte ihn in die Pfarreiengemeinschaft Andernach. Er wird als Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft Vorderhunsrück eingesetzt. Die Primizmesse ist am Sonntag, 16. Juli, um 10 Uhr in Dorf im Warndt, Herz Mariä.

Junge Männer, die Interesse am Priesterberuf haben, lädt das Trierer Priesterseminar ein, die Priesterweihe in besonderer Weise mitzuerleben. Der „Interessentenkreis Priester werden“ kommt bereits am Freitag, 7. Juli, ab 18 Uhr im Priesterseminar zusammen, tauscht sich mit Seminaristen aus und feiert einen Wortgottesdienst.

Gemeinsam feiern die Interessierten dann den Gottesdienst zur Priesterweihe mit und können danach an Empfang und Imbiss sowie am Nachmittag an der Dankandacht teilnehmen. Mathias Kremer und der stellvertretende Leiter des Priesterseminars, Subregens Oliver Laufer-Schmitt, leiten das Angebot. Kosten entstehen keine.

Anmeldung bei Subregens Oliver Laufer-Schmitt, Tel. (06♦51) 9♦48♦41♦30, E-Mail: subregens@ps-trier.de; dort gibt es auch weitere Informationen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung