| 20:23 Uhr

Theater
Titania präsentiert Klassiker und Kabarett

Völklingen. Zum Jahresbeginn bietet der Theaterverein Titania Völklingen mit dem „Schaufenster 2019“ ein abwechslungsreiches Programm: Gezeigt werden Ausschnitte aus Produktionen, die in Arbeit sind und demnächst auf den Spielplan kommen. red

Die Jugend-Theater-Gruppe der Volkshochschule (VHS) Völklingen, unterstützt von Titania, präsentiert die klassische griechische Tragödie Antigone in neuem Kleid. Ein weiterer Klassiker: Molieres Komödie „Der eingebildete Kranke“. Und da aller guten Dinge drei sind, kommt auch ein Klassiker der Moderne auf die Bühne: Peter Weiss‘ Stück „Die Verfolgung und Ermordung des Jean Paul Marats“. Für Unterhaltung sorgt auch „Lachwerk“, die Kabarett-Schmiede von Titania. Das „Schaufenster 2019“ wird am 18. und 25. Januar, jeweils 19 Uhr, im Festsaal des Altes Rathauses Völklingen aufgeführt.


Karten:Tourist-Info Völklingen, Tel. (0 68 98) 13 28 00 und bei Ticket Regional