1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Tischtennis: TTC Wehrden hat den direkten Wiederaufstieg im Blick

Tischtennis: TTC Wehrden hat den direkten Wiederaufstieg im Blick

Die Tischtennisspieler des TTC Wehrden sind nach dem Abstieg aus der Regionalliga auf einem guten Weg, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. In der Oberliga Südwest belegt die Mannschaft aktuell Rang zwei - punktgleich mit dem Tabellenführer TSG Kaiserslautern (13:1 Punkte).

Die einzige Punkteteilung (8:8) musste Wehrden auswärts gegen eben diesen Mitkonkurrenten vor zwei Wochen hinnehmen. In Kaiserslautern lag der TTC dabei zwischenzeitlich mit 1:5 hinten, kämpfte sich aber zurück und gab in der Folge nur noch drei Spiele ab.

Vergangene Woche legte Wehrden dafür wieder nach. Freitags brachte der TTC einen 9:1-Auswärtssieg gegen den TTV Albersweiler mit nach Hause, einen Tag später gewann er im Heimspiel gegen den TTC Wirges mit 9:6. Wirges hielt in dieser Partie lange mit. Ausschlaggebend für den Erfolg der Saarländer waren die Siege der beiden Nachwuchsspieler im hinteren Paarkreuz, Samuel Mabey (17) und Michael Schwarz (15). Am Sonntag empfing der TTC Wehrden zum Abschluss des langen Wochenendes den TuS Weitefeld-Langenbach und siegte auch hier souverän mit 9:1. Zum Abschluss der Vorrunde empfängt der TTC Wehrden am Samstag, 29. November, um 18.30 Uhr die DJK Heusweiler. Einen Tag später tritt Wehrden um 13 Uhr beim TVB Nassau an.