| 20:41 Uhr

Fünf Verletzte bei Unfall
Tief stehende Sonne blendet Autofahrer: Unfall

Völklingen/Klarenthal. Bei einem Verkehrsunfall in Völklingen auf der Raffineriestraße sind am Samstag gegen 13 Uhr insgesamt fünf Menschen leicht verletzt worden. Die Miteilung kommt von der Polizeiinspektion Burbach – die eigentlich zuständigen Beamten aus Völklingen haben offenbar ihre Kollegen aus der Nachbarschaft zur Verstärkung gerufen. Im Polizeibericht heißt es, dass ein 82-jähriger Mann aus Klarenthal den Unfall verursacht hat. Er war mit seinem Auto auf der Raffineriestraße unterwegs, in Richtung Grube Velsen. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab – die Polizei vermutet, dass eine Sichtbehinderung durch die tief stehende Sonne der Grund dafür war; der Sonnenschein des Samstagsvormittags hat in der Tat extreme Blendungen verursacht.

Der Klarenthaler stieß mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen, in denen  jeweils zwei Personen saßen. Durch die Wucht des Anstoßes wurden alle Fahrzeuge massiv beschädigt und alle fünf Insassen leicht verletzt. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf etwa 40 000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Straße für zwei Stunden gesperrt werden. Die Verletzten wurden in Saarbrücker Krankenhäuser eingeliefert.