| 00:00 Uhr

Theaterverein Titania feiert mit Krimistück Premiere

Völklingen. Der Theaterverein Titania feiert am kommenden Freitag, 18. September, mit einem Kriminalstück Premiere: "Ein Herbstabend vor der Stille" wird um 19.30 Uhr im Theater im Alten Bahnhof Völklingen aufgeführt. red

Es stammt von dem bekannten Krimiautor Henning Mankell und trägt laut Mitteilung von Titania "unverkennbar seine feinsinnige Psycho-Thriller-Handschrift".

Titania ist als Schauspielkurs der Volkshochschule gestartet und hat sich inzwischen als Eckpfeiler der Stadtkultur in Völklingen entwickelt. Künstlerischer Leiter der Truppe um die Laiendarsteller ist Jürgen Reitz. Initiiert wurde der Theaterverein im Jahr 2000 vom Direktor der Volkshochschule Völklingen , Karl-Heinz Schäffner.