TC Heidstock freut sich über sportliche Höhenflüge

TC Heidstock freut sich über sportliche Höhenflüge

Der TC Heidstock hat seine Hausaufgaben gemacht. Das zumindest weisen die Zahlen des Vereines aus. Die Schulden konnten getilgt werden. Und die Anzahl der Mitglieder ist auf über 200 angewachsen.

Erfreuliches hatte die Vorsitzende Hannelore Struklec den zahlreich erschienenen Vereinsmitgliedern des TC Heidstock zu berichten. Dazu gehörten die sportlichen Höhenflüge 2015 mit zwei Mannschaften in der Oberliga, garniert mit einem Meistertitel der Damen 55 in der Landesliga. Zudem hatte der Saarländische Tennis-Bund den TC Heidstock als einen der erfolgreichsten Vereine im Saarland ausgezeichnet und Dominik Schmidt mit Platz zwei bei der Wahl zum Trainer des Jahres geehrt.

Neben dem sportlichen Erfolg sprach Hannelore Struklec die gelungene Außendarstellung des Vereins an, erkennbar an komplett erneuerten Plätzen und einer sehenswerten neuen Tribüne am Center Court. Diese Faktoren trugen neben intensiven Werbeaktionen dazu bei, die Mitgliederzahl seit Jahren wieder über 200 zu steigern. Stolz ist der Verein auch darauf, seit Februar schuldenfrei zu sein. Anlage und Halle sind nun im Besitz des TCH.

Getrübt wurde die Freude der Mitglieder durch die Ansage von Hannelore Struklec, dass sie nicht mehr zur Wiederwahl ansteht. Gudula Müller bleibt stellvertretende Vorsitzende, Elke Schmidt Schriftführerin und Dominik Schmidt Sportwart. Die Beisitzer für Platz, Halle und Öffentlichkeitsarbeit, Klaus Stutz, Horst Wahl und Werner Michaltzik, wurden in ihrer Funktion bestätigt. Auch der Ehrenrat behält mit Hannelore Wurie, Hermann Klein und Dieter Mathieu seine Zusammensetzung.

Der einzige Antrag der Mitglieder betraf die Beiträge. Die sind seit 2009 unverändert, was angesichts der Energiekosten einen finanziellen Drahtseilakt darstellt. Der Vorstand schlug dennoch vor, auch dieses Jahr die Beiträge nicht anzuheben und auf die Aufnahmegebühr zu verzichten.

Zum Thema:

Auf einen BlickUnterm Motto "Deutschland spielt Tennis" beteiligt sich der TC 77 Heidstock am Sonntag, 24. April, an der bundesweiten Aktion des DTB. Ab elf Uhr steht das vereinseigene Gelände an der Moselstraße allen Gästen offen. Cardio-Tennis, kleine Spiele, ein Mixed-Turnier und einiges mehr werden angeboten. Auf der Boule-Anlage können die Kugeln in Richtung "Schweinchen" geworfen werden. Im Bistro werden Essen und Trinken angeboten. red