1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

SV Röchling Völklingen verliert in Fußball-Oberliga beim FSV Jägersburg

Fußball-Oberliga : Röchling Völklingen hat es im dritten Auswärtsspiel erwischt

Der Fußball-Oberligist verliert das Saarderby beim FSV Jägersburg mit 0:2. Nun stehen das Pokalspiel bei der DJK Ensheim und das nächste Saarderby beim FV Diefflen an.

Im dritten Gastspiel der Saison in der Fußball-Oberliga der SV Röchling Völklingen erstmals erwischt: Die Hüttenstädter mussten sich am Samstag im Saarderby beim FSV Jägersburg nach einer mäßigen Leistung mit 0:2 (0:2) geschlagen geben. „Die Jägersburger haben aus ihren wenigen Standards viel gemacht. Wir haben aus vielen Standards wenig gemacht“, erklärt Völklingens Trainer Justin Erhardt einen Hauptgrund für die Niederlage, die sich seine Mannschaft vor allem durch schlechtes Abwehrverhalten nach Eckbällen eingehandelt hatte.

Die Gastgeber aus Jägersburg erwischten den besseren Start und gingen nach einem Eckball durch einen Kopfball von Stürmer Alexander Schmieden früh mit 1:0 in Führung (7. Minute). Mit zunehmender Spielzeit bekam Röchling Völklingen das Geschehen etwas besser in den Griff. Mitten in eine kleine Drangphase der Gäste hinein führte ein weiterer Eckball aber zum zweiten Gegentor. Eine diesmal kurz ausgeführte Variante landete im Zentrum bei Matthias Manderscheid, der aus halblinker Position zum 2:0 für die Gastgeber vollendete (41.).

Nach der Pause passierte nicht mehr viel – und somit stand die dritte Saisonniederlage für die Völklinger zu Buche. Der FSV Jägersburg zog durch den Sieg mit nun zehn Zählern mit dem SV Röchling nach Punkten gleich. Auf die Hüttenstädter wartet an diesem Samstag, 17. Oktober, um 15.30 Uhr mit dem Spiel beim FV Diefflen das nächste Saarderby. Die Dieffler präsentierten sich zuletzt formstark: Einer knappen 1:2-Niederlage in letzter Sekunde bei Topfavorit Wormatia Worms folgten mit einem 3:0 gegen den FC Speyer und am Samstag mit dem 2:0 beim TuS Mechtersheim zwei Erfolge. „Das wird sicher ein ähnliches Spiel wie heute: Ein klassisches Kunstrasenspiel, intensiv geführt, mit vielen langen Bällen, in dem es auf die zweiten Bälle ankommen wird“, mutmaßt Erhardt.

Bereits an diesem Mittwoch, 14. Oktober, wartet mit dem Saarlandpokal-Spiel in der dritten Runde bei Bezirksligist DJK Ensheim um 19 Uhr eine Pflichtaufgabe auf die Völklinger. „Wir müssen erst mal schauen, dass wir die Niederlage in Jägersburg schnell verdauen. Ich hoffe, dass wir diese Woche mit gleich drei Kunstrasenpartien halbwegs gut überstehen“, erklärt Erhardt.