1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Stimmung trotz Sparflamme: Völklingen knipst die Lichter an

Stimmung trotz Sparflamme: Völklingen knipst die Lichter an

Die Völklinger Weihnachtsbeleuchtung wurde gestern offiziell eingeschaltet. Beim symbolischen Knopfdruck vor der Stadtsparkasse waren mit dabei Rainer Hilcher (Vorstand Stadtsparkasse), Wirtschaftskreis-Vorsitzender Hans Agostini, Ortsvorsteherin Monika Roth und Vertreter der großen politischen Parteien.

Die Saarstahl AG, die Stadtsparkasse, die Stadtwerke, der Wirtschaftskreis und zahlreiche Gewerbetreibende und Freiberufler unterstützen die Weihnachtsbeleuchtung finanziell. Sie wird um die 40 000 Euro kosten, während man vor der Zeit der Schuldenbremse noch rund 60 000 Euro ausgab.

14 000 Glühbirnen und über vier Kilometer Lichterketten ziehen sich durch die Straßen der die Innenstadt. Auch in Form von Stern- und Märchenmotiven ist der Bereich von der Moltkestraße über die Karl-Janssen-Straße, Bismarckstraße, Poststraße bis hin zur Rathausstraße und Fußgängerzone beleuchtet. In Ludweiler gibt es noch zumindest eine Weihnachtsbeleuchtung rund um den Friedrich-Ebert-Platz., und in jedem Stadtteil ist wenigstens ein beleuchteter Weihnachtsbaum zu finden.