| 20:49 Uhr

Schulleiterin geht in Pension
Stilvoller Abschied für beliebte Schulleiterin

Gisela Bodamer, Rektorin der Gemeinschaftsschule Sonnenhügel, geht in Pension.
Gisela Bodamer, Rektorin der Gemeinschaftsschule Sonnenhügel, geht in Pension. FOTO: BeckerBredel
Völklingen. Mehr als zwei Jahrzehnte lang stand sie an der Spitze der Völklinger Gemeinschaftsschule Sonnenhügel. Jetzt geht Gisela Bodamer in Pension. Kollegium und Schüler haben sie am Donnerstag auf ungewöhnliche, stilvolle Art verabschiedet.

Auf der Facebook-Seite der Schule kann man nachlesen, dass das Kollegium „zum standesgemäßen Ausstand“ eine Lincoln Town Car-Stretchlimousine bestellte. „Damit ging es von daheim bis auf den Schulhof, wo am roten Teppich ein Empfangskomitee von 600 Schülern mit einem Abschieds-Song wartete.“ Unterwegs, so heißt es weiter, „ging es mehrere Runden durch den Kreisverkehr – damit war Frau Bodamer offiziell die erste Schulleiterin, die Ehrenrunden drehen musste.“


Gisela Bodamer hat die Schule nachhaltig geprägt. So wurden während ihrer Amtszeit Ganztags-und Oberstufen-Angebote installiert. Die Schule wurde zur „Schule ohne Rassismus“ und hat jedes Jahr mit großen öffentlichen Aktionen, bei denen alle Schüler und Lehrer dabei waren, Zeichen gesetzt gegen Fremdenfeindlichkeit und für Toleranz.