1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Sternsinger ziehen von Haus zu Haus im Warndt

Sternsinger ziehen von Haus zu Haus im Warndt

Tausende von Häuser gibt es in der neuen Großpfarrei im Warndt. Die Sternsinger haben sich dennoch vorgenommen, möglichst viele Menschen zu besuchen. Kinder aus Wehrden waren bereits am Sonntag unterwegs.

Als erster Pfarrbezirk der neuen Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt hat St. Josef in Wehrden bereits am Sonntag die Sternsinger ausgesandt. Organisiert hatten die Aktion Manuela Trovato und Tanja Albert. Die Kinder, verkleidet als die heiligen drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar, zogen von Haus zu Haus und sammelten Geld für wohltätige Zwecke. Dabei malten sie mit Kreide oder klebten ein Schild an die Haustür mit den drei Buchstaben C - M - B. Dies sind nicht nur die Initialen der drei Könige, sondern auch die Anfangsbuchstaben der lateinischen Worte "Christus mansionem benedicat" ("Christus segne dieses Haus"). Dazu kommt dann noch die Jahreszahl.

Bei der Sternsingeraktion in der Kirchengemeinde Heilig Kreuz im Warndt können alle Kinder ab zirka fünf Jahren mitmachen, egal ob katholisch, evangelisch oder noch nicht getauft, erläutert Gemeindereferentin Martina Scholer. Besonders angesprochen seien die Kommunionkinder. Gesucht würden auch Betreuerinnen und Betreuer, die die Kinder begleiten.

Wie Martina Scholer mitteilt, gibt es folgende Termine zum Üben und Einteilen der Gruppen in den Ortsgemeinden:

Lauterbach, St. Paulinus: am 5. Januar um 16.15 Uhr in der Kirche, Ansprechpartnerin Petra Mahler, Tel. (0 68 02) 9 201 11. Die Aktion beginnt mit dem Aussendegottesdienst am Sonntag, 10. Januar um 10.45 Uhr.

Ludweiler, Herz Jesu: am 6. Januar um 17 Uhr in der Kirche, Ansprechpartnerin Katjana Endres, Tel. (0 68 98) 44 15 73. Die Aktion beginnt am 10. Januar um 13 Uhr und endet mit dem Gottesdienst um 18 Uhr.

Geislautern, Maria Himmelfahrt: am 7. Januar um 16.30 Uhr im Clubraum unter dem katholischen Kindergarten Maria Himmelfahrt, Im Kirchenfeld, Ansprechpartner Familie Grzybeck, Tel. (0 68 98) 7 84 27. Die Aktion beginnt am Samstag, 9. Januar, 13 Uhr, und endet mit dem Gottesdienst um 17.30 Uhr.

Wehrden, St. Hedwig: am 7. Januar um 15 Uhr im Pfarrheim St. Hedwig Infoveranstaltung, Ansprechpartnerin Anja Lesch, Tel. (0 68 98) 29 57 60. Die Aktion beginnt mit dem Aussendegottesdienst am Sonntag, 10. Januar, um 10.45 Uhr. Treffen ist um 10 Uhr im Pfarrheim St. Hedwig zum Anziehen der Kleidung und Einteilen der Gruppen.

Emmersweiler, St. Barbara: bitte bei Annette Krisam anmelden, Tel. (0 68 09) 18 02 36. Die Aktion findet am Samstag, 9. Januar, ab 9.45 Uhr statt.

St. Nikolaus: bitte bei Maria Thiel, Tel. (0 68 09) 63 41, anmelden. Die Aktion findet am Samstag, 9. Januar, ab 9 Uhr statt.

Großrosseln, St. Wendalinus: bitte bei Cornelia Wernet, Tel. (0 68 98) 4 08 97, anmelden. Die Aktion startet am Samstag 9. Januar, ab 10 Uhr mit dem Aussendegottesdienst.

Dorf im Warndt / Karlsbrunn, Herz Mariä: bitte bei Familie Wartenpfuhl, Tel. (0 68 09) 1 18 05, anmelden. Die Aktion beginnt am Samstag, 9. Januar, 8.45 Uhr, mit dem Aussendegottesdienst. In Karlsbrunn ist es nur möglich, dass die Sternsinger samstags gezielt die Häuser besuchen. Wer einen Besuch wünscht, kann bis 7. Januar Familie Wartenpfuhl informieren.