Stadt Völklingen und Saarstahl fördern Jugendarbeit

Stadt Völklingen und Saarstahl : Jugendförderung geht dank Saarstahl weiter

Das Unternehmen Saarstahl AG engagiert sich weiter bei der Förderung der Jugendarbeit in der Stadt Völklingen. Es ist bereit, für die Jahre 2019 und 2020 erneut jeweils 10 000 Euro für einen gemeinsamen Topf mit der Stadt zur Verfügung zu stellen.

Der Stadtrat hat nun in seiner Sitzung am Donnerstagabend einstimmig beschlossen, für diese beiden Jahre auch weiterhin den städtischen Anteil von jeweils 10 000 Euro zur Verfügung zu stellen. Das Geld soll aus der Gewinnabführung der Sparkasse entnommen werden.

Das gemeinsame Projekt ist mit dem Ziel „Förderung von Sport, Integration und Kultur für Kinder und Jugendliche in Völklingen“ überschrieben. In der Regel gehen die Zuschüsse an Vereine. die Jugendarbeit betreiben. Über die Anträge entscheidet eine Jury, die mit Vertretern der Stadt und des Unternehmens besetzt ist. Im Jahr 2017 wurden 25 Projekte und im Jahr 2018 29 Projekte aus dem mit 20 000 Euro gefüllten Topf gefördert.

Mehr von Saarbrücker Zeitung