| 19:14 Uhr

Stadt Völklingen sucht Vorlesepaten

Völklingen. Zehn Völklinger Vorlesepaten haben sich zu einem Erfahrungsaustausch im Stadtteiltreff in der Kreppstraße getroffen. Dabei konnten sie auch neue Mitglieder in der Runde begrüßen. Die Vorlesepaten kommen in verschiedenen Einrichtungen in Völklingen zum Einsatz. Derzeit lesen sie in der Grundschule Heidstock, der Grundschule Geislautern, der Grundschule Bergstraße, in den Kindertagesstätten Kunterbunt und St. Eligius sowie in der Kita Röntgenstraße. red

Die Völklinger Vorlesepaten arbeiten ehrenamtlich. Den Patenkindern soll individuelle Förderung in Deutsch zukommen, um die Bildungschancen zu verbessern. Jeweils ein Sprachpate liest einmal in der Woche mit einem Kind oder mehreren Kindern, so der Grundgedanke. Die Patenkinder werden von den Kindertageseinrichtungen und Schulen vermittelt. Die Teilnahme an der Patenschaft ist freiwillig. Ziel der Stadt Völklingen ist es, möglichst viele Ehrenamtliche zu gewinnen.



Ansprechpartner ist die Inte-grationsbeauftragte Gülsah Bora, Tel. (0 68 98) 13 24 42.