| 19:13 Uhr

Stadt und Saarwaldverein feiern „Tag des Baumes”

Ludweiler. (red) Der 25. April ist der "Internationale Tag des Baumes". Die Stadt Völklingen und der Saarwald-Verein begehen den Gedenktag traditionell mit einer Baumpflanzung. Die Feierlichkeiten finden in diesem Jahr am Dienstag, 25. April, um 14 Uhr auf der Grünfläche an der historischen Wendalinuskapelle im Stadtteil Ludweiler statt.

Oberbürgermeister Klaus Lorig, der Vorsitzende des Saarwald-Vereins Völklingen Bernd Reichert und der Landesvorsitzende des Saarwald-Vereins Aribert von Pock werden eine Fichte pflanzen. Die Fichte ist nämlich zum Baum des Jahres 2017 erklärt worden. Der Baum, der gepflanzt wird, ist die Spende einer Firma.



Das musikalische Rahmenprogramm gestalten die Kreuzbergsänger des Saarwald-Vereins und das Jagdhornbläsercorps Dietrichsberg. Die Brass-Band Ludweiler lädt alle Gäste anschließend zu einem Imbiss auf dem Vereinsgelände am Warndtstadion ein. Zu der Veranstaltung ist die Bevölkerung herzlich eingeladen.

Zum Tag des Baumes haben die Initiatoren ein vielfältiges Begleitprogramm veranstaltet, darunter einen Malwettbewerb für Kinder. Eine Jury wird die schönsten Bilder aus weit über 100 eingereichten Beiträgen auswählen. Die Preisträger erhalten eine Urkunde und Sachpreise, die anlässlich der Feier zum Tag des Baumes überreicht werden. Das komplette Programm findet sich im Internet.

www.voelklingen.de

Das könnte Sie auch interessieren